Die Abteilung Rugby ist die momentan jüngste im TSV Nördlingen. Sie besteht seit Oktober 2014 und ist etwas völlig neues für die Region. Sie trägt weiterhin ihren Gründungsnamen "RC Meteors Nördlingen" und spielt momentan in der Verbandsliga Bayern Süd.

Beim Rugby ist es das Ziel, den eiförmigen Ball in die gegnerische Endzone (Malfeld) zu tragen und dort abzulegen. Dabei darf das Spielgerät nur nach hinten gepasst werden. Raumgewinn erfolgt dadurch, dass sich der Ballträger in Richtung gegnerischem Malfeld bewegt. Da dieser als einziger Spieler vom Gegner angegriffen werden darf (Tackling), entwickelt sich das Rugbyspiel zu einer schnellen und kontaktreichen Mannschaftssportart. Gelingt es einem Spieler, den Ball im gegnerischen Malfeld abzulegen, darf er die Punktzahl durch einen Erhöhungstritt durch die H-Förmigen Stangen von fünf auf sieben erhöhen.

Da im Rugby sowohl kleine und schnelle als auch große und kräftige Spieler gebraucht werden, ist dieser Sport für jeden geeignet. Wenn Interesse besteht, empfielt es sich, einfach mal im Training oder bei einem der Heimspiele vorbei zu schauen. Weitere Informationen gibt es unter www.rc-meteors.de